Neues Luxushotel: Emerald Palace Dubai

Neues Luxushotel: Emerald Palace Dubai

Neues Luxushotel in Dubai: Emerald Palace Kempinski

Neues Luxushotel der Superlative in Dubai: Das Emerald Palace Kempinski Dubai auf der – künstlich aufgeschütteten - Palm Jumeirah erstreckt sich als Palasthotel auf 100.000 Quadratmetern auf dem westlichen Bogen der Palm Jumeirah. Das Megehotel verfügt über einen 500 Meter langen privaten, weißen Sandstrand, 391 Zimmer, Suiten und Villen, acht Restaurants und Bars. Damit hat auch Dubai ein riesiges Palace-Hotel, nachdem jenes im Nachbar-Emirat Abu Dhabi seit gut zehn Jahren floriert, das ebenfalls von Kempinski gemanagte Emirates Palace Hotel Abu Dhabi.

Inspiriert durch die europäischen Paläste der Vergangenheit ist das Emerald Palace Kempinski Dubai der eoklassizistischen Architektur nachempfunden. Die Opulenz des Hotels spiegelt sich sowohl in den 6.400 Kronleuchtern als auch in den zahlreichen, handgearbeiteten Designelementen wider. Besonders der Kronleuchter aus 40.000 Swarovski-Kristallen im Atrium und die handgemalten Motive aus 24-karätigem Gold imponieren. Insgesamt ein Stil, der in Arabien viel Anklang findet.
Sébastien Mariette ist der Managing Director von Emerald Palace Kempinski Dubai und Kempinski Hotel and Residences Palm Jumeirah. Die 391 luxuriösen Zimmer, Suiten und Villen beginnen bei einer Größe von 65 m2 und bieten einen Ausblick auf die prunkvollen Gärten der Anlage, den Arabischen Golf oder auf die Palmen der künstlichen Lagune. Zusätzlich steht jedem Gast ein 24 Stunden Butler-Service zur Verfügung. Die insgesamt zehn freistehenden Vier- bzw. Fünfzimmer-Royal und Imperial-Villen verfügen zusätzlich über einen Rooftop Pool, einen Jacuzzi sowie über einen eigenen, kleinen Spa. Konzipiert für die dicken Brieftaschen. Auf einer Fläche von 3.000 Quadratmetern erstreckt sich das Cinq Mondes Spa. Es bietet auch den größten Indoorpool der Stadt.

Restaurant by mit Alain Ducasse - Von europäischen Speisen im Le Jardin oder im italienischen Restaurant All’onda über das japanische Steakhouse Matagi mit panasiatischer Küche bis hin zum Afternoon Tea in der Blüthner Lobbyhalle sorgen acht Restaurants und Bars für kulinarische Highlights. Fans des französischen 3-Sterne Kochs Alain Ducasse dürfen sich auf das Restaurant „miX“ freuen, das überhaupt erste Konzept des Franzosen in Dubai, das am 15. Dezember 2018 die ersten Gäste begrüßen wird. 

INFO - Kempinski Hotels wurde 1897 gegründet und ist Europas älteste Luxushotelgruppe. Kempinski umfasst nun ein Portfolio von 76 Fünf-Sterne-Hotels und Residenzen in 34 Ländern und baut weiterhin neue Objekte in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, Asien und Amerika auf. Hierzu gehören denkmalgeschützte Immobilien, Urban-Lifestyle-Hotels, Resorts und Residenzen. Kempinski ist Gründungsmitglied der Global Hotel Alliance (GHA), der weltweit größten Allianz unabhängiger Hotelmarken.

www.kempinski.com/en/dubai/emerald-palace-kempinski-duba
Zurück