Quer durch Österreich: Weinfrühling verschoben!

Quer durch Österreich: Weinfrühling verschoben!

Quer durch Österreich: Weinfrühling verschoben!

Wegen der Corona-Krise kann der beliebte 3-Täler-Weinfrühling Kamptal Kremstal Traisental (Niederösterreich) zum geplanten Termin am 25. und 26. April 2020 nicht stattfinden und muss verschoben werden. Der Weinfrühling, an dem rund 240 Winzer und tausende Besucher teilnehmen, soll aber in jedem Fall an einem späteren Wochenende im laufenden Jahr nachgeholt werden.

Da die weitere Entwicklung der Situation im Moment nicht abschätzbar ist, haben sich die Veranstalter (die jeweiligen Weinstraßen-Vereine) entschieden, vorläufig kein Datum zu fixieren. Mögliche Termine würden sich eventuell rund um den Schulschluss 2020 ergeben.

Ebenso verhält es sich in der Wachau, wo der Weinfrühling eine Woche später, am 2. und 3. Mai 2020 am Programm stand, zeitgleich mit der Tour de Vin der Traditionsweingüter (ÖTW), die ebenfalls vor der Absage steht. Vinea Wachau-Obmann Emmerich H. Knoll favorisiert den 5. und 6. September 2020 als Nachtrags-Termin, dann eben als Weinherbst-Veranstaltung. Alles andere soll gleich bleiben, Ticketpreis (€ 25,00), Verkehrskonzept, ungarischen Gastwinzer etc. Einzig die Steinfeder-Night in Spitz wird es dieses Jahr nicht mehr geben.
Zurück