Entsteht in Indien das „neue Napa Valley“?

Entsteht in Indien das  „neue Napa Valley“?

Entsteht in Indien das „neue Napa Valley“?

Im Sommer 2017 hat Vinaria Asien-Korrespondent Roland Müksch eine viel beachtete Reportage über die aufstrebende indische Weinbauregion Nashik, 180 Kilometer nordöstlich von Mumbai, geschrieben. Müksch hatte damals – eine Premiere – am Weingut Sula dessen Sortiment verkostet. Jetzt war der Linzer Szenewirt, Weinfreak und Indienkenner Günter Hager, Wirt im „Josef“, auf Sula zu Besuch. Sein Fazit: „Warm anziehen, liebe Winzerfreunde, hier wächst das neue Napa Valley heran!“

Sula wurde 1998 gegründet und ist seitdem von 10 Hektar Rebfläche auf fast 1000 Hektar gewachsen. Inzwischen werden weit über 10 Millionen Liter Wein pro Jahr hergestellt und 95 % davon in Indien konsumiert. Alles im Segment Preis-Leistung. Nashik hat sich dabei als (für Indien) ideale Region für Weinbau heraus gestellt.

Trauben wurden seit den 1950er Jahren in Nashik angebaut. Weinbau ist in diesem warmen Klima aber kompliziert. Die Rebstöcke bekommen keine natürliche Ruhephase, da es keinen Winter gibt und würden zwei Mal im Jahr tragen. Daher wird vor dem Monsun im Mai ein erster Rebschnitt vorgenommen, der die Reben in eine künstliche Ruhe über den Monsun hinweg versetzt.

Nicht alle Rebsorten eignen sich, um hier angebaut zu werden. Nach vielen Experimenten hat sich herausgestellt, das Sauvignon Blanc, Chenin Blanc und Shiraz gut gedeihen. Die Reifeperiode ist durch das heiße Klima kurz und es muss im Keller künstlich Säure beigegeben werden.

INFO NASHIK- Die Stadt liegt im Norden der Westghats am heiligen Fluss Godavari in einer Seehöhe von 570 Meter.Das Klima ist warm; Regen fällt nur während der sommerlichen Monsunzeit. Nashik hat knapp 1,5 Millionen Einwohner, 85 % der Einwohner sind Hindus. Man spricht Marathi, Hindi und Urdu. Diese 3000 Jahre alte, heilige Stadt mit über 200 Tempeln ist ein in Indien sehr bekannter Pilgerort und wird auch das Varanasi des Südens genannt. Nur alle 12 Jahre wird das von Millionen Hindus besuchte Pilgerfest Kumbh Mela hier abgehalten.

Die gesamte Reportage von Roland Müksch aus 2017 hier zum kostenlosen Download: NASHIK
Zurück