Julius Raab-Wein 2020 von Ludwig Neumayer

Julius Raab-Wein 2020 von Ludwig Neumayer

Julius Raab-Wein 2020 von Ludwig Neumayer

Der Wirtschaftsbund Niederösterreich startete mit der traditionellen Weintaufe in Gedenken an den Gründer Julius Raab ins Jahr 2020: „Auch heuer widmen wir Julius Raab einen ganz besonderen Wein“, so Obmann Wolfgang Ecker. „Sein Augenmerk auf das Miteinander und seine Zielstrebigkeit haben dazu beigetragen, unsere Republik in die richtige Richtung zu lenken.“

Der Wein – Grüner Veltliner „Zwiri“ vom Weingut Ludwig Neumayer aus Inzersdorf im Traisental – wurde vom St. Pöltner Diözesanbischof Alois Schwarz gesegnet. Prominenter Weinpate war diesmal Wirtschaftskammer Österreich-Präsident Harald Mahrer. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner betonte die Rolle des Wirtschaftsbundes für die Breite und Vielfalt der Volkspartei Niederösterreich.

Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus wünschte den Funktionären viel Kraft und Ausdauer für das Jahr 2020, nicht zuletzt angesichts der bevorstehenden Kammerwahlen: „Unsere Aufgabe ist es, weiterhin bei den Unternehmern vor Ort zu sein, ein offenes Ohr zu haben und die Anliegen unserer Betriebe umzusetzen.“

Bereits zum 7. Mal ging zu Jahresbeginn die Julius Raab-Weintaufe in Szene, diesmal in St. Pölten. Weil der Wein jeweils aus einer naheliegenden Weinbauregion stammt, war 2020 das Traisental an der Reihe. Flaggschiff-Winzer Ludwig Neumayer, vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit 4 Kronen von Vinaria, steuerte den Grünen Veltliner „Zwiri“ bei, einen typischen Sortenvertreter aus der Lage Zwirch. Der Wein aus dem Spitzenjahrgang 2019 verspricht viel, reift noch in den Tanks und wird Ende Februar gefüllt werden. Ausgestattet mit einem eigenen Etikett wird der Wein exklusiv bei Events des Wirtschaftsbundes ausgeschenkt.
Zurück