Wein aus Österreich begeistert in Japan

Wein aus Österreich begeistert in Japan

Wein aus Österreich begeistert in Japan

Austrian Tasting Tokio: Am 1. Juli 2019 veranstaltete die Österreich Wein Marketing (ÖWM) das bisher größte Austrian Tasting mit Winzerbeteiligung in Japan. Knapp 900 Besucher folgten der Einladung ins Shangri-La Hotel Tokio und sorgten für äußerst positive Stimmung bei den teilnehmenden Winzern. Hochkarätige Side Events rundeten das Austrian Tasting Tokio ab.

Seit vielen Jahren trägt die ÖWM mit gezielten Marketingmaßnahmen wie Medien-, Sommelier- und Händlerkooperationen zur Entwicklung des Exportmarkts Japan bei. 2018 wurden rund 139.000 Liter österreichischer Wein im Wert von 1,1 Mio. Euro ins Land der aufgehenden Sonne exportiert. Der Durchschnittspreis lag bei beachtlichen 7,95 Euro. Das entspricht einer Steigerung von 2,2 % in der Exportmenge und 11,8 % im Exportwert zu 2017. Experten orten weiteres Potenzial auf dem japanischen Markt.

Um den nächsten Impuls für österreichischen Wein im rund 127 Millionen Einwohner zählenden Inselstaat zu setzen, veranstaltete die ÖWM in Zusammenarbeit mit dem Außenwirtschaftscenter Tokio am 1. Juli das bislang größte Austrian Tasting mit persönlicher Winzerteilnahme in Japans Hauptstadt. 50 Winzer waren in die Metropole gereist, um ihre Weine in den beeindruckenden Räumlichkeiten des Shangri-La Hotels 600 Fachbesuchern und fast 300 Endkonsumenten zu präsentieren. Für 31 bisher noch nicht vertretene Weingüter – sogenannte „New Faces“ – bot das Austrian Tasting die Gelegenheit, auf dem heiß umkämpften Markt erste Händlerkontakte zu knüpfen.

Unterstützt wurden die anwesenden österreichischen Winzer von 21 Importeuren, die weitere österreichische Weine zur Verkostung stellten. Insgesamt konnte das Publikum somit rund 400 Weine von 122 österreichischen Betrieben verkosten. Parallel zur Standverkostung konnten die Fachbesucher in fünf themenspezifischen Seminaren ihr Wissen zu österreichischem Wein vertiefen.

Einen Tag später, am 2. Juli 2019, veranstaltete die ÖWM in der Residenz des österreichischen Botschafters in Tokio eine Pressekonferenz, an der Journalisten, Winzer und Importeure teilnahmen. Der scheidende ÖWM-Geschäftsführer Willi Klinger nutzte die Gelegenheit, sich vom japanischen Publikum zu verabschieden und eine Reihe japanischer Weinfachleute zu ehren, die sich als „Austrian Wine Ambassadors“ in den letzten Jahren ganz besonders für Wein aus Österreich eingesetzt haben.

Willi Klinger zieht Resümee - „In meinem letzten Jahr an der Spitze der ÖWM freut mich der spektakuläre Erfolg des Austrian Tastings Tokio ganz besonders, da ich immer davon überzeugt war, dass der japanische Markt für Österreich noch großes unerschlossenes Potenzial bietet“, zeigt sich Willi Klinger mit dem Österreich-Auftritt in Japan sehr zufrieden.

www.oesterreichwein.at 

Zurück