Hofübergabe in Gols an Gebrüder Nittnaus

Hofübergabe in Gols an Gebrüder Nittnaus

Hofübergabe in Gols an Gebrüder Nittnaus

Hans und Christine Nittnaus – „mit der Traube“ – haben an ihre beiden Söhne Andreas und Hans Michael übergeben, die ab nun unter dem Namen Gebrüder Nittnaus firmieren. Dies ist ein weiterer Schritt, der den vor Jahren eingeleiteten Generationswechsel im Familienweingut Nittnaus nun auch nach außen hin unterstreicht. Die Gebrüder Nittnaus führen die erfolgreiche Weingutslinie nahtlos weiter, wobei die pointierte Handschrift der Weine mit Fokus auf das Potential und die Vielfalt der Rieden der Region Neusiedler See bereits seit einigen Jahren auf die Ideen und Initiativen der beiden zurückgeht.

Gemeinsames Engagement - Andreas (28) und Hans Michael (25) Nittnaus hatten schon als Jugendliche das Ziel, die über 300jährige Winzertradition der Familie weiterzuführen. 2009 haben sie mit „Young Nittnaus Experience“ erstmals eine Weinlinie mit ihrer individuellen Handschrift geschaffen. Nach einigen Praktika und viel Erfahrung in ausländischen Spitzenweingütern hat sich die Weinbegeisterung für Gols „am Neusiedlersee“, wie es Andreas Nittnaus gerne nennt, noch verstärkt. Als besonders wichtig hat sich für die beiden nachhaltiges Arbeiten im Gleichklang mit der Natur herausgestellt: „Ich bin fest davon überzeugt, dass die fantastische Qualität unserer Trauben durch die jahrzehntelange umsichtige Pflege der Weingärten durch die Generationen vor uns ermöglicht wurde. Das wollen wir unbedingt beibehalten und weiterentwickeln.“

Kontinuität - Hans und Christine Nittnaus haben im Laufe ihrer Winzerkarriere einige bestens bekannte Klassiker der heimischen Weinszene geschaffen, vom Sauvignon Blanc Obere Wies bis hin zu weltweit prämierten Süßweinen. Eine ihrer größten Leistungen erbringt die Familie Nittnaus jedoch seit vielen Jahren mit der Rebsorte Zweigelt, wo ihre Weine schon viele renommierte Verkostungen gewinnen konnten. "Es ist ein Geschenk, als Weingut in allen Kategorien so gut aufgestellt zu sein, was uns ja auch im Erobern internationaler Märkte zu Gute kommt“, freut sich Hans Michael Nittnaus, der im Keller große Verantwortung für die Weine hat. Andreas Nittnaus hingegen ist für den Vertrieb und die Präsenz bei nationalen und internationalen Verkostungen zuständig.

www.nittnaus.net
Zurück