Michelin: Stern für Tian & ein Riesen-Skandal

Michelin: Stern für Tian & ein Riesen-Skandal

Michelin Deutschland: Stern für Tian & ein Riesen-Skandal

Viel spekuliert wurde um den neuen Guide Michelin Deutschland, der erstmals Ende Februar erschien und nicht wie gewohnt bereits im Herbst des Vorjahres. In der Ausgabe 2019 blieb an der dünnen Spitze alles gleich: 10 Restaurants erhielten jeweils die Höchstwertung von 3 Sternen. Die Riege der Zweisterner wurde um 5 Restaurants auf 38 deutlich ausgebaut. 261 Lokale dürfen jeweils 1 Stern führen.

Das Tian München ist das erste vegetarische Restaurant Deutschlands mit einem Stern und zieht damit mit seiner älteren Wiener Schwester gleich: das Tian Wien führt den Stern seit 2014. In München schwingt Paul Ivic das Zepter auch in der Küche. Ivic ist Tian-Mitbegründer und nach wie vor auch Mastermind im Wiener Stammhaus. Aktuell jüngste Sterneköchin Deutschlands ist die 29jährige Maike Menzel vom Restaurant „Schwarzreiter“ im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München.

Riesensauerei - Ein handfester Skandal, der auch ein schiefes Licht auf die Genauigkeit der Michelin-Macher wirft, entwickelt sich um das Sterne-Restaurant „Alte Vogtei“ in Köngen (Baden-Württemberg). Das Lokal wurde wiederum mit einem Stern ausgezeichnet, obwohl es seit Sommer 2018 geschlossen ist. Damals setzten sich dier Betreiber Lars und Nadine Volbrecht über Nacht in die Schweiz ab. Recherchen zu dem peinlichen Hoppala brachten dann noch einen möglichen Betrugsskandal rund um die Alte Vogtei und deren frühere Betreiber ins Rollen. Die Kriminalpolizei ermittelt, es gilt die Unschuldsvermutung. Einen aktuellen Beitrag der „Stuttgarter Zeitung“ dazu finden Sie hier

Die Redaktion des Guide Michelin Deutschland räumte indessen ein, dass die „Alte Vogtei“ zuletzt im Frühjahr 2018 getestet wurde und dass man sich von den Betreibern über eine angeblich vorübergehende Schließung wegen Sanierung habe täuschen lassen. Für Empörung sorgte die Tatsache, dass die Ex-Betreiber am 26. Februar 2019 auch noch zur Präsentation der Sterne-Restaurants des Guide Michelin 2019 nach Berlin reisten und sich bei der glanzvollen Gala auf der Bühne feiern ließen…

Stern seit 50 Jahren - Ein weltweit wohl einzigartiges Jubiläum feiert das Weingut Franz Keller in Vogtsburg-Oberbergen am Kaiserstuhl Baden. Dessen Fine Dining-Restaurant Schwarzer Adler wurde zum 50. Mal in Folge mit einem Stern ausgezeichnet! Irma Keller erkochte 1969 als eine der ersten Frauen überhaupt einen Stern, eine Sensation in der damals fast lupenreinen Männerwelt der Spitzenköche. Lesen Sie die Geschichte des Weinguts, des Scharzen Adler und der Familie Keller hier.

Alle Sterne-Restaurants im Guide Michelin Deutschland 2019 finden Sie hier.
Zurück