Geschenktipp: Sterne funkeln über dem wachau GOURMETfestival

Geschenktipp: Sterne funkeln über dem  wachau GOURMETfestival

Geschenktipp: Sterne funkeln über dem wachau GOURMETfestival

Keine Woche ohne neues Highlight im Programm das wachau GOURMETfestival, das von 19. März bis 2. April 2020 in Szene gehen wird. Diesmal Jean-Philippe Blondet, Chef im 3-Sterne Restaurant von Superstar Alain Ducasse im Londoner Dorcester Hotel. Wie alle anderen ein ultimativer Geschenktipp für’s Christkind.

Jean-Philippe Blondet kommt am 23. März 2020 zu Thomas Dorfer ins Landhaus Bacher in Mautern. Eine würdige Fortsetzung der Sterne-Galas „Dorfer & friends“. Erstmals seit langem ist wieder ein Top-Chef aus London zu Gast beim wachau GOURMETfestival. Blondet stammt aus Nizza in Südfrankreich und entwickelte seine steile Karriere jahrelang an der Seite von Alain Ducasse, unter anderem in dessen weltberühmtem Restaurant Louis XV. in Monte Carlo und im Spoon in Hong Kong.

Seit 2016 ist Jean-Philippe Blondet Executive Chef im Restaurant Alain Ducasse at the Dorcester in London, einem der renommiertesten und traditionsreichsten Hotels an der Park Lane gegenüber dem Hyde Park. Es ist eines der ultimativen Luxushotels der Welt und das Flaggschiff der Dorcester Collection, die dem Sultan von Brunei gehört. Dem Herrscher des ölreichen Zwergstaats an der Nordküste von Malaysia in Asien.

Zusammen mit den Küchenstars Paolo Casagrande aus dem „Lasarte“ in Barcelona (Schloss Dürnstein, 30.03.20) und Juan Amador aus Wien (Pulkers Edelheuriger, 30.03.20) sorgt Blondet für einen eindrucksvollen Zwischenstand im immer dichter werdenden Festivalprogramm: Alle drei führen je 3 Sterne, die Höchstwertung im Guide Michelin.

Paolo Casagrande bestreitet am 30. März eine Sternegala auf Schloss Dürnstein bei Christian Thiery und seiner Schwester Maria-Katharina Thiery-Schroll. Für den sympathischen Italiener, der in Spanien groß aufkocht, ist es ein da capo: 2019 feierte Paolo seine höchstpersönliche Premiere beim wachau GOURMETfestival.

Das „Lasarte“ gehört Paolos Mentor Martin Berasategui (selbstredend ebenfalls 3 Sterne!), dem Aushängeschild der Gourmet-Hochburg rund um San Sebastian im spanischen Baskenland. Casagrande war bei Berasategui 15 Jahre lang Sous-Chef, ehe er das neue „Lasarte“ übernahm. Sein Küchenstil ist modern-innovativ, sehr präzise und auf die Produkte bezogen.

Juan Amador wiederum, Österreichs erster und einziger 3-Sterne-Chef, begleitet mit seinem Menü ein exklusives Wein-Dinner in Bernd Pulkers Edelheurigem in Rossatz-Rührsdorf (30.03.20). Amador ist zum dritten Mal Gast-Chef beim wachau GOURMETfestival, wird in seinem Menü auf Klassiker ebenso setzen wie auf neue Interpretationen. Grandiose Weinbegleitung made by Bernd Pulker.

Dazu kommt der junge schweizer Shootingstar Sven Wassmer (Hofmeisterei Hirtzberger, 30.03.20), der die neue Schweizer Küche revolutioniert hat. Gemeinsam mit seiner Frau und Sommelière Amanda Wassmer Bulgin (35), einer gebürtigen Britin, vermittelt Sven Wassmer ein neues Verständnis moderner Kulinarik. Die beiden leiten Küche und Weinkeller im exklusiven Grand Resort in Bad Ragaz in der Schweiz, „Memories“ heißt ihr Signature-Restaurant. Zwei Sterne hat er bereits erkocht, Kritiker sehen den Chef am Weg zum 3. Stern.

Tipp für’s Christkind: Sichern Sie sich rasch Tickets für die Events des wachau GOURMETfestival 2020! Noch nie war das Programm um diese Zeit bereits so dicht. Geschenk-Gutscheine sind ebenso erhältlich wie attraktive Nächtigungs-Packages. Für Gourmets und Weinfreunde ist ein Gutschein für das wachau GOURMETfestival der ideale Geschenktipp. Die Gutscheine à 50 Euro, die für alle Events verwendbar sind, werden sofort nach Bezahlung auf Wunsch online ausgestellt und noch am selben Tag übermittelt. Zum Selber-Ausdrucken auch als perfektes Last-minute-Geschenk.

„Somit funkeln vorerst elf Sterne über der adventlichen Wachau und geben einen Vorgeschmack auf eines der besten Wine- & Dine-Festivals der Welt“, ziehen Festivalchef Erwin Goldfuss und Donau Niederösterreich Touristik-Boss Bernhard Schröder überaus zufrieden Zwischenbilanz: „Dazu kommt eine Fülle erstklassiger Veranstaltungen quer durch die Wachau in allen Preisklassen.“ Und die edle Messe Wein & Genuss Krems in der Dominikanerkirche (27.&28.03.20.). Das täglich aktuelle Programm des wachau GOURMETfestival 2020 finden Sie hier: www.wachau-gourmet-festival.at
Zurück