Int. Weintourismus- Konferenz 2021 in AUT

Int. Weintourismus- Konferenz 2021 in AUT

Internationale Weintourismus-Konferenz 2021 in Niederösterreich

Im April 2021 findet die internationale Weintourismuskonferenz mit dem sperrigen Namen IWINETC (International Wine Tourism Conference) zum ersten Mal in Österreich statt und zwar in Baden und in Laxenburg bei Wien in der niederösterreichischen Thermenregion.

Im Juni dieses Jahres konnte das Team des Convention Bureau Niederösterreich den Präsidenten von „winepleasure“, Anthony Swift, im Zuge einer Site-Inspection von Niederösterreich als Weindestination und als potentiellen Austragungsort von IWINETC 2021 überzeugen. Mit Erfolg: Die IWINETC 2021 findet von 6. bis 8. April 2021 im Congress Casino Baden und im Conference Center Laxenburg statt. Es werden rund 300 Teilnehmer erwartet, internationale Weintourismus-Anbieter, Journalisten und Speaker.

„Niederösterreich hat sich in den vergangenen Jahren als Land für Genießer und somit als perfekte Destination für Kulinarik- und Weininteressierte etabliert. Durch die Weintourismus-Konferenz können wir unser Angebot nun vor internationalen Branchenexperten, Agenturen und Medien präsentieren“, so Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav. „Für unsere heimischen Betriebe sind Veranstaltungen wie diese eine einzigartige Chance, sich und ihre Produkte einem internationalen Publikum vorzustellen“, ergänzt Otto Auer, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Niederösterreich und dort auch für Wein zustäändig.

Die Konferenz findet jährlich in einem europäischen Land statt. Die nächste von 24.-25. März 2020 in Triest (Italien). Niederösterreich darf sich dort bereits als nächstes Gastland präsentieren, kündigt Christoph Madl, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung, an.

Über IWINETC - Die Internationale Weintourismus-Konferenz IWINETC wurde 2009 in Spanien gegründet. Die jährlich stattfindende Konferenz bietet die Möglichkeit zur internationalen Vernetzung und zum Kennenlernen von Wein-Destinationen auf der ganzen Welt. Als Zielgruppe gelten alle, die sich mit Wein, Gastronomie und Tourismus beschäftigen.
Zurück