Ananas: Wiens größtes 4-Sterne-Hotel verkauft

Ananas: Wiens größtes 4-Sterne-Hotel verkauft

Hotel Ananas: Wiens größtes 4-Sterne-Hotel verkauft

In Wien laufen gerade Europas größte Hoteldeals: Nach dem spektakulären Verkauf des Mega-Hotels Vienna Hilton Stadtpark um rund 370 Millionen Euro, kommt die nächste Großimmobilie in der Stadt unter den Hammer. Die Wertinvest kauft das Hotel Ananas, Wiens größtes Vier-Sterne-Hotel. Zum Kaufpreis gibt es keine Angaben.

Die WertInvest, die bereits das Hotel InterContinental am Stadtpark, das Hotel Kummer auf der Mariahilferstraße (zukünftig „Hotel Motto“) und 50% am 25hours Hotel besitzt, erwirbt das Hotel Ananas und baut damit ihr Hotel-Portfolio deutlich aus. Das 539 Zimmer-Haus an der Wienzeile umfasst eine Gesamtfläche von 21.500 Quadratmeter und ist das größte Vier-Sterne-Hotel in Wien. Die einzigartige zentrumsnahe Lage in der Nähe des Wiener Naschmarktes macht das „Ananas“ schon seit Jahrzehnten zu einem beliebten und geschätzten Hotel.

Betrieben wird das Hotel Ananas von Austria Trend Hotels, der Hotelsparte des Verkehrsbüros, einem der größten österreichischen Tourismusbetriebe.

www.austria-trend.at/de/hotels/ananas

Zurück