Mouton-Editions um 2,4 Millionen Euro versteigert

Mouton-Editions um 2,4 Millionen Euro versteigert

Limitierte Mouton-Editions um 2,4 Millionen Euro versteigert

Mouton Rothschild ließ bei Sotheby’s 75 Kisten zu je fünf exquisiten Flaschen einer „limited edition“ in London, New York und Hong Kong versteigern. Ingesamt wurden dabei 2,7 Millionen Dollar (2,4 Mio Euro) erlöst, die Weinfreaks aus 15 Ländern auslegten. Versüßt wird der teure Kauf durch die Einladung zu einem Gala-Dinner am 21. September 2019 im Palast von Versailles, wo Mouton Rothschild aus den Legenden-Jahrgängen 1945 und 1982 serviert werden wird. Die Weine werden dafür erstmals seit Füllung aus dem Keller in Pauillac geholt.

In jeder der limitierten Kisten befinden sich fünf Flachen Mouton Rothschild: 2010, 2009 und 2005 sowie 2013 und 2007. Im Schnitt zahlten die Bieter 36.000 US-Dollar (32.000 Euro) pro Kiste. Die Erlöse der Auktionen werden vom Weingut für die Sanierung von Versailles Palace und der abgebrannten Kathedrale Notre Dame in Paris gespendet.

www.chateau-mouton-rothschild.com 

Zurück