Neuer Luxuszug zum Mieten: Luxon by Geisel

Neuer Luxuszug zum Mieten: Luxon by Geisel

Neuer Luxuszug zum Mieten: Luxon by Geisel

Exklusiver Neuzugang im Portfolio der Geisel Privathotels: Seit dem 1. Mai 2019 bietet die Münchner Hotelgruppe in Kooperation mit RailAdventure eine einzigartige Location für besondere Anlässe: Der Luxon by Geisel ist ein modern und luxuriös eingerichteter Salonwagen, der als Sonderzug für Fahrten in ganz Europa angemietet werden kann. Falls gewünscht, steht Zwei-Sterne-Koch Tohru Nakamura aus dem Werneckhof in München mit seinem Team am Herd.

Bis zu 20 Gäste reisen vom Bahnhof ihrer Wahl zum gewünschten Ziel und werden dabei auf höchstem Niveau bewirtet. Dank atemberaubender Aussichten durch das beidseitig verglaste Panoramadach und den kulinarischen Kreationen eines Privatkochs aus dem Geisel Portfolio wird die Fahrt mit dem Luxon zum Erlebnis. „Der Luxon ist ein in Europa einmaliges Produkt. Wir bringen die Service- und Gastronomieexpertise ein, während RailAdventure über viel Erfahrung in der Abwicklung individueller Eisenbahnfahrten verfügt“, erklärt Michael Geisel, der das Unternehmen zusammen mit seinen Brüdern Carl und Stefan führt.

Der Name Luxon – eine Wortkreation, welche die Worte Luxus, Wagon und auch „Lux“ (lateinisch für Licht) miteinander verbindet – bringt die Kernmerkmale des neuen Zuges bereits zum Ausdruck. Neben dem in der Wagenmitte platzierten Panoramadeck stehen den Gästen eine Bar und eine Lounge an den beiden Enden des insgesamt 26 Meter langen Waggons zur Verfügung. Für längere Reisen lässt sich das Panoramadeck mit bis zu elf komfortablen und elektrisch verstellbaren Liegesesseln bestücken. Ein bei den Geisel Privathotels professionell ausgebildetes, mehrsprachiges Serviceteam kümmert sich um die Reisenden. Der für eine Höchstgeschwindigkeit von 200 Stundenkilometern zugelassene Zug eignet sich für Reisen in ganz Europa, wo die Gleisnetze normale Spurweiten haben. Die Fahrt kann an jedem gewünschten Bahnhof beginnen und enden. Von den üblichen Fahrplänen ist man weitgehend unabhängig.

Gastronomische Erlebnisse - Je nach Wunsch und Anlass steht ein Privatkoch der Geisel Privathotels zur Verfügung für ein individuell abgestimmtes kulinarisches Angebot. Als Höhepunkt steht der mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Tohru Nakamura exklusiv für den Event zur Verfügung. Gemeinsam mit seiner Crew aus dem Werneckhof serviert er europäische Gerichte mit japanischen Akzenten, die durch die klare kulinarische Aussage ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis bieten.

Die Geisel Privathotels sind eine exklusive, im Jahr 1900 gegründete, Münchner Hotelgruppe im Besitz der Familie Geisel. In den vergangenen Jahren wurde das Portfolio der Geisel Privathotels behutsam vergrößert. Das Flagship-Haus, der legendäre Münchner Königshof, wird derzeit neu gebaut und öffnet seine Luxus-Pforten wieder im Sommer 2021, als eines der innovativsten Fünf-Sterne-Hotels Münchens. Ein Weingut, die exklusive Weinhandlung Geisels Weingalerie und das Traditionsrestaurant Werneckhof unter Zwei-Sternekoch Tohru Nakamura zählen ebenfalls zur Gruppe, als deren Markenzeichen „by Geisel“ steht.

www.geisel-privathotels.de
Zurück