wachau GOURMETfestival mit vielen Sternstunden!

wachau GOURMETfestival mit vielen Sternstunden!

wachau GOURMETfestival mit vielen Sternstunden!

Großteils ausverkaufte oder sehr gut gebuchte Veranstaltungen wurden zelebriert im Rahmen des diesjährigen wachau GOURMETfestival, das noch bis 11. April 2019 läuft. Nach dem Hong Kong-Star Alvin Leung brillierte 3-Sterne-Chef Paolo Casagrande aus Barcelona auf Schloss Dürnstein. Der Italiener kocht im höchstdekorierten Restaurant „Lasarte“ in Barcelona. Gäste auf der wunderbaren Wintergarten-Terrasse des Schlosses, eines Wachau-Hotspots, waren sich einig: „Eine der allergrößten Dinner-Galas seit es das Festival gibt!“ Und das gibt es seit immerhin 12 Jahren. Großer Jubel brandete auf, als Paolo Casagrande zum Abschluss die Gäste von Tisch zu Tisch besuchte.

Zu Redaktionsschluß dieses Beitrages am Montag liefen gerade die Vorbereitungen für den nächsten Höhepunkt des Festivals auf Hochtouren: der Niederländer Jonnie Boer, seit vielen Jahren mit 3 Sternen dekoriert, bereitete das große Sterne-Dinner mit Thomas Dorfer im Landhaus Bacher vor. Wie es sich für einen noblen Gastgeber gehört, überließ Thomas Dorfer seinem Freund Jonnie Boer vier von sechs Gängen bei „Dorfer & friends“. Apero und süße Ausklänge wurden gemeinsam bestritten.

Daneben brillierten andere Events auf allen Ebenen: Etwa die 4 Abende in Serie beim Graben-Gritsch in Vießling im Spitzer Graben, wo die „Jungen Wilden“ Michael Nährer und Peter Zinter groß aufkochten, dazu ein „Best of“ von Johann Gritsch. Oder der Luxemburger Abend mit Michael Olbrich, einem Österreicher aus dem Wienerwald, der in Luxemburg kocht, im Weingut Hutter Silberbichlerhof in Mautern.

Oder der grandiose Riesling-Event mit Sommelier-Staatsmeister Andreas Jechsmayr im Kellerschlössel der Domäne Wachau, zusammen mit dem Hausherrn dort, Master of Wine Roman Horvath. Eine Klasse für sich die Küchenparty auf Schloss Dürnstein, wo vergangenen Sonntag 250 Gäste den Genuss hoch leben ließen.

Tim Raue wiederum stellte im Edelheurigen Pulker in Rossatz einmal mehr unter Beweis, dass er international eine wirklich große Nummer ist und alle seine Auszeichnungen und höchsten Bewertung mehr als verdient. Raue ist ja Stammgast beim wachau GOURMETfestival.

Sehr gut besucht einmal mehr auch die Jahrgangs-Präsentation der Weinbauvereine des Wachauer Südufers, die Vingustatio in Mautern.

Alles zum Nachlesen, Menüs und Weinpairings sowie das finale Programm finden Sie unter www.wachau-gourmet-festival.at.
Zurück