3 Sterne: Italiener aus Barcelona in Dürnstein

3 Sterne: Italiener aus Barcelona in Dürnstein

3-Sterne-Chef: Ein Italiener aus Barcelona in Dürnstein

Auf Schloss Dürnstein kocht im Rahmen des wachau GOURMETfestival am 1. April 2019 auch Paolo Casagrande auf, vom gehypten Restaurant „Lasarte“ in Barcelona. Das trimmte er schon nach einem Jahr auf 2, kurz danach auf 3 Sterne, die er schon zweimal erfolgreich verteidigte. Das Lokal gehört Paolos Mentor Martin Berasategui, dem Aushängeschild der Gourmet-Hochburg rund um San Sebastian im spanischen Baskenland. Casagrande war bei Berasategui 15 Jahre lang Sous-Chef, ehe er das neue „Lasarte“ übernahm. Sein Küchenstil ist modern-innovativ, sehr präszise und auf die Produkte bezogen. Ebenfalls viel „Wow!“.

Paolo Casagrandes Leidenschaft gehört dem Mittelmeer, den Produkten und ist gepaart mit großer Hingabe und einer außergewöhnlichen Beständigkeit. Er kombiniert die bekannten Gerichte seines Mentors, die Berasateguis Handschrift tragen, mit seinen eigenen innovativen Klassikern, die er speziell für das Restaurant kreiert. Seine Gerichte sind konsequent saisonal und spiegeln die Aromen der Regionen und deren spezifische Geschmäcker wider. Casagrandes Heimat ist Norditalien, Treviso, und sein Kochgen hat er von Mutter und Großmutter vererbt bekommen – wie es sich für einen guten Italiener gehört.

Küchenparty & Winzerdinner – Auf Schloss Dürnstein bei Maria-Katharina und Christian Thiery steigen neben den beiden 3-Sterne-Galas die beliebte Küchenparty für bis zu 250 Gäste mit bekannten Gastwinzern und –köchen sowie der Wine & Dine-Abend mit Gastwinzer Paul Achs. Ein Abend mit dem deutschen Relais&Chateaux-Partnerhotel Gut Steinbach komplettiert das Quintett der Dürnsteiner Festival-Events 2019.

www.schloss.at
www.wachau-gourmet-festival.at
Zurück