Weinexporte: Rekord mit 170 Mio Euro!

Weinexporte: Rekord mit 170 Mio Euro!

Weinexporte: Rekord mit 170 Mio Euro!

Für das Jahr 2018 steht ein neuer Rekordumsatz im Weinexport ins Haus. Die Österreichische Weinmarketing (ÖWM) rechnet mit rund 170 Mio. Euro. Im inländischen Lebensmittel-Einzelhandel weist österreichischer Wein laut soeben erschienenen Zahlen einen erfreulichen Absatz-Zuwachs von 6,9 % auf, während ausländischer Wein dort um 10,5 % verliert. Wertmäßig steigt der Marktanteil von österreichischem Wein sogar auf über 70 %.

Damit zieht die ÖWM eine erfreuliche Bilanz des Geschäftsjahres 2018, wobei im Vorjahres-Export die großen Weinmengen des Topjahres 2018 klarerweise weitgehend unberücksichtgt blieben, da diese Mengen erst jetzt sukzessive auf den Markt kommen. Mit weiteren deutlichen Mengen- und Wertsteigerungen im Export darf daher gerechnet werden.

Willi Klinger, mit Jahresende 2019 scheidender ÖWM-Chef, kann sich über weitere Erfolge freuen, die vor allem die Strukturarbeit im österreichischen Weinbau betreffen: „Mit der Einführung gleich vier neuer DAC-Herkünfte - Rosalia DAC, Vulkanland Steiermark DAC, Südsteiermark DAC, Weststeiermark DAC - wurde ein weiterer großer Schritt auf dem Weg des Herkunfts- und Qualitätsmarketings gesetzt.“

Im Jahresbericht 2018 sind detaillierte Informationen zu den Strategien, Visionen, Zielen und durchgeführten Aktivitäten der Österreich Wein Marketing enthalten. Diesen finden Sie hier zum kostenlosen Download.

www.oesterreichwein.at
Zurück