Mouton Rothschild 2016: Etikett von W. Kentridge

Mouton Rothschild 2016: Etikett von W. Kentridge

Mouton Rothschild 2016: Etikett von William Kentridge

Nach dem deutschen Malerfürst Gerhard Richter (2015) setzt der südafrikanische Künstler William Kentridge (63) die mittlerweile lange Liste der Künstler fort, die ein Jahrgangsetikett des weltberühmten Grand Vins von Mouton Rothschild gestalten durften. Dies für den aktuell auf den Markt kommenden Jahrgang 2016. Kentridge nennt sein Werk „The Triumphs of Bacchus“, gestaltet in Form einer Serie schwarzer Silhouetten.

Kentridge ist der erste Künstler aus Afrika, den Mouton Rothschild einlud, ein Etikett zu gestalten. In seiner Arbeit ist William Kentridge generell von großen Meistern inspiriert, von Tizian bis Matisse. Seit 1945 gestalten Künstler von Weltformat jeweils das Label für den aktuellen Jahrgang von Mouton Rothschild. Andere Künstler, die für Mouton Rothschild in der Vergangenheit designten, waren unter anderem Dali, César, Miró, Chagall, Picasso, Warhol, Soulages, Bacon, Balthus, Tàpies und Jeff Koons sowie zuletzt eben Gerhard Richter.

www.chateau-mouton-rothschild.com
Zurück