Grand Tirolia Kitzbühel nun neu Curio by Hilton

Grand Tirolia Kitzbühel nun neu Curio by Hilton

Grand Tirolia Hotel Kitzbühel wird „Curio by Hilton“


Grand Tirolia Hotel Kitzbühel, Curio Collection by Hilton, eröffnet noch in diesem Jahr neu, voraussichtlich Anfang Dezember. Das Hotel der russischen Milliardärin Jelena Baturina wurde im April 2018 an den Kremser Immobilien-Developer Othmar Seidl und Partner verkauft. Der Kaufpreis waren 45 Millionen Euro, nachdem Baturina dem Vernehmen nach in den Jahren davor rund 110 Millionen in Hotel und Golfplatz Eichenheim investiert hatte.

Seit dem Verkauf war das Hotel geschlossen. Nach größeren Investitionen wurde nun eine Partnerschaft mit der Hilton-Gruppe, einem der weltgrößten Player der Branche, abgeschlossen. Das Grand Tirolia Kitzbühel wird das erste Partnerhotel der Curio Collection by Hilton in Österreich und im alpinen Raum. Hilton unterzeichnete in der Vorwoche in Kitzbühel einen Managementvertrag mit der Kitz Immobilieninvest GmbH zur Eröffnung des Grand Tirolia Hotel Kitzbühel - Curio Collection by Hilton. Das Hotel mit 81 Zimmern wird auch Hiltons erstes Hotel in Kitzbühel sein.

Das Grand Tirolia Hotel Kitzbühel ist ein Luxus-Resort, umgeben von den malerischen Bergen und Wäldern der Alpen. Das Hotel im traditionellen Tiroler Stil verfügt über große Zimmer und Suiten, vier Restaurants und Bars, einen Ballsaal, Tagungsräume und Fitnesseinrichtungen. Das Spa, verteilt auf rund 2.500 Quadratmeter, umfasst Innen- und Außenpools, 11 Behandlungsräume und 6 Saunen. Direkt neben dem Hotel befindet sich der edle 18-Loch Golfplatz Eichenheim.

Othmar Seidl, Investor und Geschäftsführer, Kitz Immobilieninvest GmbH: "Es ist sehr aufregend, mit Hilton im Grand Tirolia Hotel Kitzbühel zusammenzuarbeiten. Die Partnerschaft mit der Marke Curio Collection by Hilton wird die Attraktivität des Hotels für internationale Gäste erhöhen und gleichzeitig den einzigartigen alpinen Charme des Hotels bewahren.“

Hilton übernimmt das Management des Hotels im Auftrag der Betriebsgesellschaft, die im Besitz der Kitz Immobilieninvest GmbH verbleibt. Die Eigentümer der Luxusimmobilie sind damit auch die Hoteliers und haben Hilton mittels Managementvertrag als Betriebsführer in Haus geholt. Vor der Neueröffnung im Dezember 2018 werden in zahlreiche Adpationen und Umbauten noch „rund 10.000 Arbeitsstunden von Professionisten investiert“, so Othmar Seidl, der in seiner Heimatstadt Krems an der Donau auch das Einkaufszentrum Am Steinertor, das Bierlokal Hofbräu am Steinertor und die Weinbar Leopold betreibt. Seidls Hauptgeschäft freilich ist das Immobilien-Developing.

Das gehobene Portfolio einzigartiger Hotels von Curio by Hilton, die nach ihrem exklusiven Charakter ausgewählt wurden, expandiert schnell in Europa und umfasst 25 Liegenschaften, die schon in Betrieb sind oder gerade entwickelt werden. 13 Hotels Curio by Hilton sind derzeit in Europa eröffnet. Die Häuser stehen allesamt im Besitz von privaten Eigentümern, die mit Hilton einen Managementvertrag abgeschlossen haben.

Wesentliches Asset ist der volle Anschluß der Curio-Hotels an das weltweite Reservierungssystem von Hilton und die Einbindung in das Hilton-Bonusprogramm „Honors“. Dazu kommt Management und globales Know-how durch das erfahrene Hilton-Team. Curio by Hilton wurde erst 2014 gegründet.

Grand Tirolia Hotel Kitzbühel - Curio Collection by Hilton
A-6370 Kitzbühel, Eichenheim 10
www.hiltonhotels.de/curio-collection
www.grand-tirolia.com
Zurück