Susanne Kraus-Winkler neue Hotellerie-Obfrau

Susanne Kraus-Winkler neue Hotellerie-Obfrau

Susanne Kraus-Winkler ist die neue Obfrau der Hotellerie


Susanne Kraus-Winkler übernimmt als Obfrau das Ruder des Fachverbandes Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Zuvor war die in Wien lebende Niederösterreicherin acht Jahre als stellvertretende Obfrau tätig. Kraus-Winkler ist bereits seit 35 Jahren erfolgreich als Hotelière tätig und hat unter anderem die erfolgreichen „Loisium“ Weinhotels in Langenlois (Niederösterreich) und Ehrenhausen (Südsteiermark) entwickelt.

Daneben engagiert sich Kraus-Winkler auf europäischer Ebene für die Hotellerie: Sie ist seit 2004 im Vorstand der HOTREC, dem Europäischen Dachverband der Hotellerie- und Gastronomieverbände und leitet die HOTREC, als erste Frau an der Verbandsspitze, seit 2014 als deren Präsidentin.

Mit den ebenfalls neu nominierten Stellvertretern – Mario Gerber (Tirol) und Sigi Moerisch (Kärnten) – sowie mit Andrea Steinleitner als Vertreterin der Stadthotellerie will Kraus-Winkler vor allem in einer neuartigen Aufbereitung von aktuellen Fachthemen wie touristische Wohnraumvermietung, Fachkräftesicherung und Entlastung der heimischen Betriebe durch Entbürokratisierung und Förderung punkten.

"In Zeiten des Wandels und der Digitalisierung muss es mehr denn je unser Ziel sein, als Interessenvertretung der Hotellerie gemeinsam mit allen Verantwortlichen im Österreichischen Tourismus, noch mehr Schulterschluss einzufordern. Für mehr Verständnis für einen fairen Wettbewerb und für die richtigen Rahmenbedingungen", so Kraus-Winkler.

www.hotelverband.at
Zurück