Weltweit erstes neues Vapiano in Österreich

Weltweit erstes neues Vapiano in Österreich

Weltweit erstes neues Vapiano in Österreich


Ganz nach dem Motto "Von Wien nach Italien isst man nicht weit" wurde das 13. Vapiano Österreichs am Wienerberg in Wien-Favoriten eröffnet. Das jüngste Lokal dieses erfolgeichen Fast Food-Typs mit knapp 1.400 m² und 376 Sitzplätzen weist zahlreiche Innovationen auf: Neues Interior-Design, überarbeitetes Bezahlsystem, großzügige Dachterrasse mit italienischem Beachclub-Flair sowie Home Delivery in der näheren Umgebung.

Philipp Zinggl, Geschäftsführer Vapiano Österreich, ist mit seinem neuen Flaggschiff happy:
Der italienische Star-Architekt Matteo Thun konzipierte ein modernisiertes Vapiano Design, das weltweit erstmals am Standort am Wienerberg zum Einsatz kommt. Auch das Bezahl-System hat sich entsprechend der Wünsche der Gäste verändert: Getrenntes Anstellen ist am neuen Standort Geschichte. Bezahlt wird gemeinsam am Counter – egal ob man Pizza, Pasta oder Salat bestellt. Mit dem neuen Standort startet im Süden Wiens ein Home Delivery Service, vorerst für den Bezirk Wien-Favoriten. Bewährt sich dieses, soll es auch an anderen Vapiano-Standorten zum Einsatz kommen.

Vapiano ist eine deutsche Fast Food-Kette, die besonders schnell wächst und an der Börse notiert. Konzept sind italienische Küche - frisch zubereitet, meist vor den Augen der Gäste – und modernes, mediterranes Design.

https://at.vapiano.com
Zurück