100 Betten & 4 Sterne: Scheiblhofer plant Hotel

100 Betten & 4 Sterne: Scheiblhofer plant Hotel

Scheiblhofer plant Hotel mit 100 Betten in Andau


Große Pläne wälzt der ebenso umtriebige wie expansive burgenländische Winzer Erich Scheiblhofer aus Andau im Seewinkel: dort soll bis 2021 ein nagelneues Viersterne-Hotel mit 100 Zimmern und auf gehobenem Niveau entstehen. Das erste in der Region. Das berichtet die Lokalzeitung BVZ.

Erich Scheiblhofer zählt zu den erfolgreichsten Winzern Österreichs und hat sich in der Gastronomie ebenso ein Standbein geschaffen wie im Lebensmittelhandel. Für letzteres wird er oft auch kritisiert. Sein Brot- und Butterwein ist der weithin bekannte Big John. Vor allem in Westösterreich ist das Winzerpaar Bettina und Erich Scheiblhofer auch in der Hotellerie gut gelistet und eine fixe Größe.

Das ist sicher ein Teil der Branchenerfahrung, den die Scheiblhofers für ihr ambitioniertes Projekt in Andau mitbringen. Ab Baubeginn 2019 soll in zwei Jahren ein 100-Bettenhotel mit 50 Zimmern auf gehobener 4-Sterne-Basis entstehen. Dazu ein großer Wein- und Wellnessbereich. Die Grundstücke für das Projekt sind gesichert, die Bewilligungsverfahren beantragt. Zielgruppe sollen Weinliebhaber ebenso sein wie Familien, die ein Resort-Erlebnis suchen.

Hotelluft schnuppern die Scheibelhofers bereits mit ihrem modernen Gästehaus direkt am Weingut in Andau, das sich großer Beliebtheit erfreut und oft ausgebucht ist. Andere Nächtigungsmöglichkeiten gibt es in und um Andau kaum, im Seewinkel nur wenige. Daher sind Bettina und Erich Scheiblhofer überzeugt, dass für ihr Hotelprojekt Bedarf besteht. 50 bis 80 Arbeitsplätze sollen entstehen.

www.scheiblhofer.at
Zurück