Neu: Michelin akzeptiert 3-Sterne-Verzicht

Neu: Michelin akzeptiert 3-Sterne-Verzicht

Gleich 3: Michelin akzeptiert erstmals Sterne-Verzicht


Knalleffekt in der französischen Spitzengastronomie: Der südfranzösische Starkoch Sebastien Bras (46) darf auf seine drei Sterne im neuen Guide Michelin Frankreich 2018 verzichten. Diese hatte sein Vater Michel 1999 erobert und seither ununterbrochen verteidigt. Kurz vor Erscheinen der Frankreich-Ausgabe am 5. Februar 2018 bestätigte Michelin entsprechende Medienberichte. Ein Verzicht auf die höchste Michelin-Auszeichnung ist ausgesprochen selten und verursacht stets Debatten. "Der Guide ist nicht für Köche gemacht, sondern für Kunden", meint man bei Michelin und will sich auch künftig Entscheidungen von niemandem vorschreiben lassen, auch nicht von Küchenchefs.

Der Sprecher von Bras sagte: "Der Chef ist sehr zufrieden, das war sein Wunsch." Der Gastronom hatte im vergangenen September mitgeteilt, wegen des hohen Drucks auf seine Auszeichnung verzichten zu wollen. Der Fall von Sebastien Bras einmalig, denn andere, die vor ihm auf ihre Sterne verzichteten, hatten entweder das Angebot verändert oder ihr Lokal geschlossen, was bei Bras in Laguiole in Südfrankreich nicht der Fall ist: Sein Restaurant Le Suquet betreibt er unverändert weiter und möchte auch das kulinarische Niveau nicht verändern. Laguiole liegt 570 Kilometer südlich von Paris in der Aubrac-Region, berühmt unter anderem für sein sensationelles Rindfleisch.

Ähnliche Fälle gab es nur wenige: 2005 hatte der inzwischen verstorbene Alain Senderens im Pariser Feinschmeckertempel Lucas Carton auf seine Spitzenauszeichnung verzichtet, war aber weiter mit einem Stern weniger im Guide Rouge geblieben. 2008 schloss Olivier Roellinger sein Dreisternehaus in der Bretagne aus gesundheitlichen Gründen.

Die Historie weist auch zwei Fälle von Selbstmorden verzweifelter Köche aus: François Vatel brachte sich im 17. Jahrhundert um, weil eine Fischlieferung ausblieb. 2003 wurde Frankreichs Gourmetszene von der Todesnachricht zu Bernard Loiseau erschüttert: der Starkoch brachte sich wegen Überlastung um.

www.bras.fr/fr/le-suquet
Zurück