Michelin Italia: 3 Sterne für Norbert Niederkofler

Michelin Italia: 3 Sterne für Norbert Niederkofler

Michelin Italia: 3 Sterne für Norbert Niederkofler!


Riesen-Erfolg und Krönung seiner bisherigen Karriere für den Südtiroler Ausnahme-Chef Norbert Niederkofler (56): Der Guide Michelin Italia 2018 verleiht dem langjährigen Sternekoch erstmals die Höchstwertung von 3 Sternen! Norbert Niederkofler kocht im Restaurant St. Hubertus in St. Kassian in Südtirol (San Cassiano), das Teil des 5-Sterne-Hotels & Spa Rosa Alpina ist. Ein Zweisaisonen-Haus mit vielen Stammgästen und alpinem Charme.
„Norbert Niederkofler zollt der Natur der Alpenregion Tribut, indem er die Produkte der Region verwendet und tagtäglich mit den lokalen Produzenten und Bauern zusammenarbeitet. Niederkoflers Gerichte erzählen 1.001 Geschichten. Seine Küche zu entdecken, ist ein unvergessliches Erlebnis voller Emotionen“, streut Michael Ellis, internationaler Direktor des Guide Michelin, dem Südtiroler Spitzenkoch Rosen.

Die Küchenstilistik von Norbert Niederkofler ist neben der strikten Regionalität vor allem auch als „alpine cooking“ bekannt. Legendär sind die Meetings in Südtirol mit anderen Spitzenköchen aus aller Welt, etwa Virgilio Martinez (Peru), den Stars der Nordic Kitchen oder Thorsten Probost vom Burg Vital Resort in Oberlech am Arlberg. Sie gelten – und Norbert Niederkofler voran – als Speerspitzen der neuen Alpinen Küche.

Der kleine Alpenort St. Kassian hat sich überhaupt zum Gourmetmekka Südtirols aufgeschwungen: gleich zwei Sterne sind da im neuen Guide Michelin Italia zugeflogen. Neben dem 3. Stern für Norbert Niederkofler gab es auch einen 2. Stern für Matteo Metullio im Restaurant La Siriola. St. Kassian kommt damit auf satte 5 Sterne im Ort.

Die weiteren Drei-Sterne-Restaurants in Italien: Piazza Duomo in Alba (Piemont), Da Vittorio in Brusaporto bei Bergamo (Enrico Cerea; Lombardei), Dal Pescatore in Canneto Sull'Oglio (Nadia Santini; Emilia Romagna), Reale in Castel di Sangro (Abruzzen), Enoteca Pinchiorri in Florence, Osteria Francescana in Modena (Massimo Bottura; Emilia Romagna), La Pergola in Rome (Heinz Beck) und La Calendre in Rubano (Max Alajmo; Veneto). Sie alle verteidigten ihre drei Sterne.

Insgesamt gibt es 356 Sterne-Restaurants im aktuellen Michelin Guide Italia 2018, der bereits 63. Ausgabe dies Guides.
Dieser enthält weiters 41 Zwei-Sterne-Restaurants, dabei sind drei neue: Vun, in Milan (Andrea Aprea), La Siriola in San Cassiano (Matteo Metullio) und Magnolia in Cesenatico (Alberto Faccani). 26 neue Restaurants erhielten einen Stern, insgesamt sind es nun 306. Der Michelin Guide Italia 2018 enthält 258 Bib Gourmand Restaurants, darunter 17 Neue, die sich durch besonderes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen.





Alle 3-Sterne Restaurants im Überblick:

St. Hubertus, San Cassiano
Piazza Duomo, Alba
Da Vittorio, Brusaporto
Dal Pescatore, Canneto Sull'Oglio
Reale, Castel di Sangro
Enoteca Pinchiorri, Florenz
Osteria Francescana, Modena
La Pergola, Rom
La Calendre, Rubano


Hotel & Spa Rosa Alpina*****
I-39036 St. Kassian in Abtei (BZ), Strada Micurà de Rü, 20
Tel. +39 471 849500
www.rosalpina.it/de/norbert-niederkofler.htm

Zurück