Uwe Schiefer holt Hans Kilger als Partner

Uwe Schiefer holt Hans Kilger als Partner

Uwe Schiefer holt Hans Kilger als Partner


Der Südburgenländer Uwe Schiefer ist weit über Österreichs Grenzen als Blaufränkisch-Meister bekannt - nun gibt er seinem Weingut mit dem Zusammengehen mit Domaines Kilger die wirtschaftliche Stabilität für die Zukunft mit einer starken Partnerschaft. Der Münchner Wirtschaftsprüfer Hans Kilger, mit Domaines Kilger seit zwei Jahren Eigentümer eines Weingutes mit Weinbergen in der Süd- und der Weststeiermark, hat dem genialen Rotweinwinzer eine Zusammenarbeit vorgeschlagen. Uwe Schiefer und Hans Kilger sind Partner der neugegründeten Schiefer & Domaines Kilger GmbH & Co KG, die zwei Weinlinien lanciert: einerseits die klassischen Uwe Schiefer-Weine vom Eisenberg und vom Leithaberg im Südburgenland, andererseits die Rotweine der Marke Domaines Kilger.

Die Schiefer & Domaines Kilger GmbH & Co KG mit Sitz in Großpetersdorf im Burgenland weist im Firmenbuch als Gesellschafter die Domaines Kilger GmbH & Co KG und Uwe Hans Schiefer aus, das Stammkapital von 37.000 Euro wird zu gleichen Teilen gehalten. Nach eigenen Angaben werden drei Mitarbeiter beschäftigt, Geschäftsführer ist Uwe Schiefer.

"An meinen Weinen wird sich nichts ändern", so Uwe Schiefer, "außer, dass ich noch kompromissloser auf die Qualität achten und den Weinen mehr Zeit zur Entwicklung geben kann, ohne auf wirtschaftliche Einschränkungen achten zu müssen." Auch Hans Kilger ist sehr zufrieden über die Partnerschaft: "Ich habe Uwe Schiefer und seine Weine immer bewundert. Dass er nun als Önologe auch für meine eigene Weinlinie verantwortlich zeichnet, ist ein Herzenswunsch, der in Erfüllung geht."

Dass es im Weinbau nicht immer gerecht zugeht, mußte Uwe Schiefer in den vergangenen Jahren am eigenen Betrieb spüren. Der Selfmade-Winzer, der vor rund 20 Jahren mit nichts als Leidenschaft begann, ein Weingut im Südburgenland aufzubauen und dafür zahlreiche steile Lagen am Eisenberg revitalisierte, wird zwar mit Auszeichnungen und internationale Topbewertungen überschüttet, doch die Witterung und das Wetter lassen sich leider nicht von Winzerhand beeinflussen. "Vier Jahre lang haben wir wenig bis gar nichts geerntet" erklärt Uwe Schiefer "weil seit 2013 immer wieder Hagel und Frost unsere Trauben zerstörten." Der wirtschaftliche Druck wurde für Schiefer spürbar.

Kostbare Ergebnisse - In wenigen Tagen kommt die Rotweincuvée Private Reserve 2015 der Domaines Kilger auf den Markt. Uwe Schiefer hat für diesen besonderen Wein die ältesten Reben aus den spannendsten Lagen am Eisenberg selektioniert. Blaufränkisch-Trauben von den Rieden Reihburg, Fasching und Hummergraben sowie Merlot vom Reihburg bilden die Basis für diesen grandiosen Wein, der in jedem Moment konzentriert, kompakt und füllig ist, gleichzeitig aber auch von unglaublicher Leichtfüßigkeit, Eleganz und Subtilität getragen ist. Man fühlt die Blumigkeit des Schieferbodens und die Mächtigkeit des Lehms. Von Uwe Schiefer ist derzeit aktuell die Eisenberg DAC Reserve Szapary 2013 erhältlich, ein Blaufränkisch mit Tiefgang, der kompakte Fruchtigkeit mit salziger Würze verbindet.



INFO: Domaines Kilger - Den ersten Schritt in die landwirtschaftliche Produktion wagte Hans Kilger bereits 2009. Er erwarb ein Landgut in Siebenbürgen (Transsylvanien) in Rumänien und begann dort Bisons, Wasserbüffel und Hirsche zu züchten. Heute grasen auf den Wiesen gut 1000 Tiere und man lässt ihnen Zeit, langsam heranzuwachsen um eine fantastische Fleischqualität zu erzielen. Das Weingut Domaines Kilger gründete der weinbegeisterte Münchner - im Hauptberuf Wirtschaftsprüfer - gemeinsam mit dem weststeirischen Winzer Christian Reiterer im Jahr 2015. Was zunächst mit einem kleinen Weinberg rund um Hans Kilgers steirisches Heim begann, entwickelte sich rasch zu einem richtigen Unternehmen, das mittlerweile rund 30 Hektar in der Süd- und Weststeiermark besitzt und bewirtschaftet. Im Jahr 2017 gründete Hans Kilger mit dem südburgenländischen Winzer Uwe Schiefer das Weingut Schiefer & Domaines Kilger am Eisenberg.


INFO: Weinbau Schiefer – Uwe Schiefer hält als einer von nur 14 Winzern Österreichs die höchste im Vinaria Weinguide zu vergebende Betriebsbewertung von 5 Kronen und ist damit einer der international renommierten Top-Weinbaubetriebe Österreichs. Seine Weine wurden mit mehreren Vinaria Trophys ausgezeichnet. Im aktuellen Weinguide 2017/18 sind zudem die beiden Blaufränkisch Lutzmannsburg „v.v“ und Reihburg Reserve „R2“ mit der Höchstwertung von 5 Sternen bedacht, einige weitere Weiß- und Rotweine mit 4 Sternen.


www.domaines-kilger.com
www.weinbau-schiefer.at

Zurück