Vinexpo Explorer startet in Österreich: 100+100

Vinexpo Explorer startet in Österreich: 100+100

100 + 100: Vinexpo Explorer startet in Österreich!


Österreich zeigt in Sachen Weinmarketing international, dass auch bei kleiner Weinanbaufläche große Erfolge möglich sind. Seit dem 30jährigen Bestehen der Österreich Wein Marketing hat sich das kleine, dynamische Land im Herzen Europas einen Ruf als Herkunft für Weine von Weltrang erarbeitet. Dies findet auch in der Grande Nation Frankreich Beachtung: der weltweit renommierte, starke Partner der Wein- und Spirituosen-Industrie Vinexpo hat Österreich ausgewählt, Austragungsort des völlig neuen Veranstaltungskonzepts „Vinexpo Explorer“ zu sein. 100 ausgewählte Weinhändler aus aller Welt treffen am 11. und 12. September 2017 in Österreich punktgenau mit 100 Winzern zusammen, um in Sachen Wein aus Österreich handelseins zu werden.

Vinexpo Explorer, ein neues Konzept - Guillaume Deglise, Chef der Vinexpo, war Initiator der Idee, Winzer und Weinhändler abseits vom Getümmel großer Weinmessen zusammen zu bringen. Vinexpo Explorer war geboren – „explore“ meint „erforschen“: Eine Entdeckungsreise zu unternehmen, um konzentriert in wenigen Tagen Weine zu verkosten, Weingüter zu besuchen und Netzwerke aufzubauen. Die Teilnahme eines Weinlandes ist nur durch die Einladung von Vinexpo möglich. Deglise meint dazu: „Ich denke, es gibt keine aufregendere Destination als Gastland für das Kapitel eins von Vinexpo Explorer als Österreich. Das Land sich ein Geheimnis bewahrt, das wir nun in den Tagen unseres Besuchs lüften möchten.“

Kapitel eins: Wein aus Österreich - „Es ist nicht nur eine große Ehre, sondern auch eine Riesenchance, dass Österreich von Vinexpo eingeladen wurde, das Kapitel eins eines brandneuen Veranstaltungsformats aufzuschlagen“, ergänzt Willi Klinger, Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing GmbH. „Wir sind sehr stolz, dass 100 internationale Weinhändler Mitte September unserer Einladung nach Wien folgen und unsere Weinbaugebiete, Winzer und deren Weine kennenlernen wollen.“

Neben international erfolgreichen Sorten wie Riesling, Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller, Chardonnay, Weißburgunder, Pinot Noir, Merlot und Cabernet zeigt sich in den letzten Jahren immer mehr das große Potential der alten österreichischen Sorten mit dem Aushängeschild Grüner Veltliner an der Spitze. Aber auch Österreichs typische Rotweine und die edelsüßen Prädikatsweine aus dem Osten des Landes werden von Weinkennern mehr und mehr entdeckt. Nirgends sonst auf der Welt schmecken dichte Weine so leichtfüßig, nirgends sonst sind frische Weine so kompakt.

Spannend ist in Österreich auch die experimentelle „Natural“-Weinszene. Bemerkenswert ist, dass in Österreich besonderer Wert auf einen respektvollen Umgang mit der Natur gelegt wird. 13 % aller Weingärten werden nach den Richtlinien des biologischen Landbaus geführt - hier nimmt Österreich weltweit die Führungsposition ein.



www.oesterreichwein.at


Zurück