Domäne Baumgartner: Doppelgold in New York

Domäne Baumgartner: Doppelgold in New York

Domäne Baumgartner: Doppelgold in New York


Doppelgold bei der „New York Wine Competition“ für den Grünen Veltliner Premium 2016 KTI des Weinguts Domäne Baumgartner aus Untermarkersdorf im Weinviertel. Ein besonderer Erfolg für Jungwinzerin Katharina Baumgartner (19): „Bei diesem international renommierten Weinwettbewerb in New York traten mehr als 1.300 Weine aus 23 Ländern gegeneinander an. Der KTI konnte mit seinem eleganten, fruchtigen Duft gepaart mit dem harmonischen Geschmack eines vollreifen, wuchtigen Veltliner-Reserve Weines die hochkarätige Fachjury überzeugen.“ Durch die Auszeichnung wurde das Weingut bei dem Wettbewerb in New York auch zur „Austrian Winery of the Year 2017“ ernannt.

Alle von Katharina Baumgartner im elterlichen Betrieb kreierten Weine werden zur besseren Kennung mit der Abkürzung ihres Vornamens „KTI“ (sprich: „KATHI“) ergänzt. Katharina Baumgartner, Maturantin der HBLA für Wein- und Obstbau, entwickelt bereits seit einigen Jahren den Stil des Traditionshauses kontinuierlich weiter. 2016 präsentierte sie mit der „Rosenprinzessin“ erstmals ihren neuen Weinstil „Musik in der Flasche“. Die Weine werden im Inneren der Tanks mit Musik beschallt, wodurch sie ideal reifen und auch noch nach mehreren Jahren Lagerung ihr volles Potential ausschöpfen.

„Das ist kein Zaubertrick. Wir haben einen Unterwasserlautsprecher in den Weintank gehängt. Durch die Schallwellen bleibt die Hefe auch nach der Gärung noch in Bewegung, das macht den Wein körperreich“, erklärt Baumgartner. Permanent beschallt wird der Wein für einige Wochen im Fass mit dem Lied „Rosenprinzessin“, es ist Teil einer Operette des österreichischen Komponisten Roland Baumgartner“, erklärt die junge Winzerin.

Der in New York prämierte Wein entstand in einem familieninternen Wettbewerb mit Vater Baumgartner. „Jeder von uns hat 200.000 Liter Reserve hergestellt. Dann haben wir die Weine bei mehreren Auszeichnungen eingereicht, um zu sehen, wer den besseren Erfolg hat“, so Baumgartner, die mit der Doppelgold-Auszeichnung den Familien-Wettbewerb für sich entschied.

Österreichs größtes Weingut - Das in der elften Generation familiengeführte Weingut Domäne Baumgartner in Untermarkersdorf gilt mit 195 Hektar Rebfläche als das größte österreichische Weingut. Die charaktervollen, fruchtbetonten und unverwechselbaren Weine erhalten regelmäßig nationale und internationale Auszeichnungen. Hergestellt werden auch zahlreiche Grund- und Basisweine, darüber hinaus ist die Domäne Baumgartner im Weinhandel in großem Stil engagiert. Der Betrieb ist auch einer der größten Weinexporteure Österreichs.

Domäne Baumgartner
Ing. W. Baumgartner
2061 Untermarkersdorf, Untermarkersdorf 198
Tel. +43 2943 2590
weinkellerei@wein-baumgartner.at
www.wein-baumgartner.at
Zurück